Segnung der Autofahrer/innen mit ihren Autos, der Kinder und Jugendlichen mit ihren Fahrzeugen und Fortbewegungsmitteln

Herzliche Einladung auch zum Gottesdienst um 10.00 Uhr
Die Legende vom Heiligen Christophorus erzählt Folgendes:
Christophorus war ein großer und starker Mann, der mit seinen übermenschlichen Kräften nur dem mächtigsten Mann
der Welt dienen wollte. Irgendwann traf er an einem Fluss
auf einen Fährmann. Weil die Fähre kaputt war, bot er dem
Fährmann an, die Reisenden einfach selbst durch den Fluss
zu tragen. Da rief ein Kind nach ihm: Er solle ihm helfen, über
den Fluss zu kommen. Christophorus nimmt das Kind auf seine
Schultern und steigt in den Fluss. Doch während er durch den Fluss watet,
drückt ihn das Gewicht nieder und schließlich kommt er nur
mit letzter Kraft ans andere Ufer. „Mir ist, als hätte ich die ganze Welt getragen“,
stöhnt Christophorus.
Da sagt das Kind zu ihm: „Mehr als die Welt hast du getragen,
du hast Christus getragen und die ganze Last der Welt.“ Da
gab Christophorus seinen Dienst am Fluss auf und widmete
sich der Verbreitung der Lehre Christi. Christophorus, dessen
Fest am 24.Juli gefeiert wird, ist der Patron der Reisenden
und des gesamten Straßenverkehrs. Das nehmen wir zum
Anlass, uns bewusst unter Gottes Segen zu stellen.

Information:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
E-Mail:
Telefon: 07525/9234-0