Maria – unter deinen Schutz

Sonntag, 03. Oktober 2021
Beginn: 14.00 Uhr Erneuerung der Marienweihe
             15.00 Uhr Kaffee/Kuchen (bei Anmeldung 3 Tage vor der Veranstaltung)

In der höchsten Not des Krieges und des Nationalsozialismus vollzog unser von den Nazis verbannter Bekennerbischof Johannes Babtista Sproll in seinem Exilsort Bad Krumbach in Bayrisch-Schwaben – und zeitgleich das Domkapitel in Rottenburg – am 03. Oktober 1943 die Weihe der Diözese an die Gottesmutter. Sie sollte sich als Schutzmantelfrau erweisen, als Retterin aus den politischen Nöten und als mütterliche Helferin im Glauben. Die einzelnen Gemeinden vollzogen die Weihe mit. Das Weihegebet wurde in den folgenden Jahren regelmässig gebetet.

Nun möchten wir am 03. Oktober diese Weihe ausdrücklich in unserem Dilexit-Ecclesiam-Heiligtum erneuern. Wir befinden uns wahrhaftig wieder in einer Notsituation: Wie wird sich die Coronakrise auf Dauer auswirken? Wie geht es mit unserer Kirche und mit unserem Glauben weiter?

Leitung: Pfarrer Sigbert Baumann, Friedrichshafen

Information und Anmeldung (für Kaffee/Kuchen)
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
Email: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de
Tel. 07525/9234-0