Impuls zum August 2020

Lieber  Beter,

wir möchten diesen Monat Papst Franziskus in seinem Gebetsanliegen auch wieder unterstützen. Dieses lautet für den August

Sonnenaufgang, Boot, Ruderboot, Niemand, Ruhe, Still

Evangelisation – Die Weltmeere

Wir beten für alle, die auf den Weltmeeren arbeiten und davon leben; unter anderem für Matrosen, Fischer und für ihre Familien

Die Anbetung in der Schönstatt-Kapelle findet derzeit an folgenden Tagen statt:

Mittwoch 17.00 – 22.00 Uhr
Freitag 13.00 – Sonntag 9.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 20.00 Uhr

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich geistig mit einbringen.

Papst Franziskus erinnert uns an diejenigen, deren Arbeitsplatz die Weltmeere sind. Sie verbringen oft große Teile ihrer Lebenszeit getrennt von Heimat und Familie. Sie arbeiten hart und müssen zusehen, wie ihre Existenzgrundlage durch Klimawandel, Überfischung und Umweltverschmutzung zerstört wird.

Von Einsamkeit überwältigt schrieb 1943 im Gefängnis der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer:

„Gott, zu dir rufe ich am frühen Morgen,
hilf mir beten und meine Gedanken sammeln;
ich kann es nicht allein.
In mir ist es finster, aber bei dir ist Licht
ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht
ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe
ich bin unruhig, aber bei dir ist Frieden
in mir ist Bitterkeit, aber bei dir ist Geduld
ich verstehe deine Wege nicht,
aber zu weißt den richtigen Weg für mich.“

(Dietrich Bonhoeffer: Widerstand und Ergebung)

Bitte bleiben Sie gesund und haben Sie eine schönen und erholsamen Urlaub.

Ihr Wallfahrtsteam

Silvia Baur