November 2020 – Besinnungstage für Frauen und Männer (coronabedingt abgesagt)

Thema: „Wo ist dein Schatz?“

Mittwoch,     11. November,         Referent: Pfr. Müller
Donnerstag, 12. November,         Referent: Pfr. Müller
Dienstag,     17. November,         Referent: Pfr. Baumann
Mittwoch,     18. November,         Referent: Pfr. Baumann

Beginn:     jeweils   9.30 Uhr
Ende:                     17.00 Uhr

Ein Besinnungstag lädt ein, den Alltag zu durchbrechen und in Gemeinschaft mit anderen aus dem Reichtum unseres Glaubens zu schöpfen. Spirituelle Impulse, Gelegenheit zur Beichte oder Gespräch und die Feier der Eucharistie sind wesentliche Elemente. Das Kapellchen steht offen, um bei Jesus und seiner Mutter zur Ruhe zu kommen und für den Alltag Kraft zu schöpfen.

Tagungsbegleitung: Gerlinde Richter, Adelheid Sugg

Kosten: 25,00 € incl. Mittagessen, Kaffee/Kuchen und Tagungsgebühr

Anmeldung dringend erforderlich:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf, Tel. 07525-9234-0
oder Email: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de

Bitte beachten:
Begrenzte Teilnehmerzahl. Es können nur angemeldete Personen angenommen werden.

Hier geht´s zum Flyer:

Mutter- und Elternsegensfeier


„Leben braucht Gottes Segen.
Vor allem die Zuwendung dessen, von dem alles Leben kommt.“

Zur Segensfeier sind Frauen und Familien eingeladen, die ein Kind erwarten.
Bei der musikalisch gestalteten Feier wird jeder Frau der Einzelsegen gespendet.

Termine 2020:

Samstag, 28. März      (abgesagt)                                  Samstag, 12. September
Samstag, 06. Juni       (abgesagt)                                  

Beginn: jeweils 15.00 Uhr in der Schönstattkapelle
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen.

Musikalisch gestaltete Feier mit Einzelsegen für Frauen/Familien, die ein Kind
erwarten.

Zielgruppe:
Frauen und Familien, die ein Kind erwarten.
Leitung:
Agnes Forderer
Information:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
Email: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de
Telefon: 07525/9234-0
Anmeldung ist nicht erforderlich

Pater Kentenich begegnen in seinem Wort

Hier gehts zum Flyer:

Uhrzeit: 20.00 Uhr – 22.00 Uhr

50 Jahre nach dem Heimgang von Pater Josef Kentenich hat seine Botschaft von Schönstatt und seine Sendung für die Kirche nichts an Aktualität verloren.
Wir treffen uns im Schönstatt-Zentrum Aulendorf, um diese Botschaft in uns zu vertiefen, um sie in das Heute unserer Kirche und Welt hinein künden zu können.
Wir lesen ausgewählte Texte von Pater Kentenich. Im Austauch lassen wir seine Worte in die aktuelle Situation unseres Lebens und unseres Glaubens hineinsprechen.
Wir freuen uns auf Sie!

Termine 2020:
Mittwoch, 19. Februar
Mittwoch, 22. April               (abgesagt)
Mittwoch, 24. Juni
Mittwoch, 23. September
Mittwoch, 18. November 

Zielgruppe:
Alle, die sich für die Texte von Pater Kentenich interessieren
und ihn näher kennenlernen möchten.
Team:
Schw. M. Tamara Saile, Frau Antonia Unmuth und Herr Marzell Bauhofer

2020 Rosenkranzknüpfen für Kinder… (abgesagt)

Flyer zum Herunterladen und weitergeben:
Rosenkranzknüpfen 2020

…bieten wir an am
Donnerstag, 13. März,
Donnerstag, 02. April             (abgesagt)

jeweils von 14.00-16.30 Uhr
Es können zusätzlich Termine telefonisch vereinbart werden. Rufen Sie einfach an!

Unter Anleitung können Kinder ihren eigenen Rosenkranz knüpfen. Aus dem vorhandenen Material suchen sie sich die passenden Perlen und eine Knüpfschnur sowie ein Kreuz aus.

Zielgruppe:
Alle Kinder ab 8 Jahren, vor allem auch Kommunionkinder, die sich selbst einen Rosenkranz knüpfen möchten. Jedes Kind sollte in Begleitung eines Erwachsenen sein.

Für Kommunionkinder-Gruppen, die an den angegebenen Terminen nicht teilnehmen können, vereinbare ich gerne einen separaten passenden Termin. Komme bei Gruppen auch in die Gemeinde. Bitte telefonisch unter der Nr. 07525/9456748 Termine mit Frau Richter vereinbaren.

Leitung:
Gerlinde Richter
Materialkosten:
9,00 € pro Kind

Information und Anmeldung:
Schönstatt‐Zentrum Aulendorf
email: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de
Telefon: 07525/9234‐0
Anmeldung bis spätestens 5 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.
Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Kinder

Lichterrosenkranz

Hier geht´s zum Flyer:

„Der Rosenkranz ist ein kontemplatives Gebet, das allen zugänglich ist…
Er ist ein geistliches Band mit Maria, um mit Jesus vereint zu bleiben,
um ihm ähnlich zu werden, sich seine Empfindungen zu eigen zu machen
und sich so zu verhalten, wie er sich verhalten hat.

Der Rosenkranz ist eine geistliche ´Waffe´ im Kampf gegen das Böse,
gegen jede Gewalt, für den Frieden in den Herzen, in den Familien,
in der Gesellschaft und in der Welt.“

                                             Papst Benedikt XVI.

Termine 2020:
14. Januar  –  18. Februar  –  11. August  –  15. September  –   13. Oktober  –  10. November  – 
15. Dezember 

Beginn: jeweils Dienstag um 14.30 Uhr im Vortragssaal
Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen
Ende:    ca. 16.00 Uhr

Zielgruppe:
Jeder, der in Gemeinschaft seine Bitten und Sorgen laut oder in Stille Maria  anvertrauen möchte. Wer nicht persönlich teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, sein Anliegen telefonisch unter Tel. 07525/9234-0 im Schönstatt-Zentrum durchzugeben.

Wir beten in persönlichen Anliegen. Für jede Gebetsbitte wird ein Licht entzündet und der Gottesmutter eine Rose geschenkt. in einer Prozession werden die Rosen anschließend zur Kapelle gebracht.

Information: Schönstatt-Zentrum Aulendorf