Gebetswache an unserer Quelle

Gebetswache an unserer Quelle

 … Und er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache Alles neu. Ich werde dem Dürstenden umsonst vom Quell des Lebenswassers geben …

Offenbarung 21,5 – 6

Unsere Vision:
Ziel ist eine tägliche 12-Stunden-Anbetung
im Heiligtum. Eintauchen in die göttliche
Barmherzigkeit durch Verweilen vor
seinem Heiligsten Herzen in der Anbetung,
im Lobpreis, in der Fürbitte füreinander …,
auf dass Gnadenströme fließen….

Konkret sieht das so aus:
Jeder ist eingeladen, wöchentlich oder monatlich eine feste Gebetszeit in unserem Heiligtum „Dilexit ecclesiam“ zu übernehmen. Die Gestaltung dieser festen Gebetszeit bleibt jedem frei überlassen.

Es besteht die Möglichkeit, seine Gebetsanliegen auf Zettel zu schreiben und in eine Box zu werfen. Die Anbeter der „Gebetswache an unserer Quelle“ nehmen diese Anliegen mit hinein in ihre Gebetszeit und gehen dafür in Fürbitte. Die Beter dieses Projektes werden auch geistlich für ihren Dienst im Heiligtum inspiriert.

Jederzeit sind herzlichst neue Beter in diesem Projekt „Gebetswache an unserer Quelle“ willkommen.

Information und Kontakt:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
Telefon: 07525/9234-0
Renate Metzler, Adelheid Sugg