Gebetsimpuls im Mai

Lieber  Beter,

Maiglöckchen, Blumen, Sommer, Natur, Blumenstrauß

wir möchten auch diesen Monat Papst Franziskus in seinem Gebetsanliegen unterstützen. Dieses lautet für den Mai:

Evangelisation – Für die Diakone
Wir beten dafür, dass die Diakone durch ihren treuen
 Dienst am Wort und an den Armen ein inspirierendes
 Zeichen für die ganze Kirche sind.

Auch sollten wir  nicht nachlassen dafür zu beten,dass die Epidemie beendet wird. Die Anbetung in der Schönstatt-Kapelle findet solange die Krise andauert an folgenden Tagen statt:

Mittwoch 20.00 – 24.00 Uhr
Donnerstag 20.00 — Freitag 8.00 Uhr
Freitag 20.00 — Samstag 8.00  Uhr
Samstag 20.00 – Sonntag 8.00 Uhr

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich geistig miteinbringen.

Stellen Sie sich die Frage, was verstehe ich unter Evangelisation und wie kann ich einen Beitrag dazu leisten. Möchte ich anderen Menschen darüber erzählen, wie die Liebe Gottes mein Leben erfüllt?

„Wer sich der Liebe Gottes geöffnet hat, wer seine Stimme gehört und sein Licht empfangen hat, der kann diese Gabe nicht für sich behalten. Da der Glaube Hören und Sehen ist, wird er auch als Wort und Licht weitergegeben. Das Licht Jesu erstrahlt wie in einem Spiegel auf dem Antlitz der Christen und so verbreitet es sich, so gelangt es bis zu uns, damit auch wir an diesem Schauen teilhaben können und andern sein Licht widerspiegeln, wie in der Osterliturgie das Licht der Osterkerze viele andere Kerzen anzündet. Der Glaube wird sozusagen in der Form des Kontakts von Person zu Person weitergegeben, wie eine Flamme sich an einer anderen anzündet.“

(1. Enzyklika von Papst Franziskus „Lumen fidei“ S. 21)

Bitte bleiben Sie gesund und haben Sie Hoffnung und Frieden in Ihrem Herzen.

Ihr Wallfahrtsteam

Silvia Baur