23. Januar 2018 – Frühstücks-Treff für Frauen

Dienstag, 23. Januar 2018
Thema:
„Persönlichkeitswerkstatt: Schritte zur Gelassenheit“

Referentin: Sr. Susanna-Maria Zeh
Zeit: 9.00-11.30 Uhr
gemeinsames Frühstück am Büfett, anschließend Impuls zum Thema
Kosten:
12,00 € (7,00 € Frühstück, 5,00 € Tagungsgebühr)

Information und Anmeldung bis 2 Tage vorher:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf (07525-92340)
oder: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de

weitere Infos im Flyer hier:
Frühstücks-Treff 2018

Gitarrenkurs mit Lobpreis

Haben Sie Freude am Gitarrenspiel und am Lobpreis?
Wir möchten einander zur Bereicherung werden und miteinander Gott loben und preisen. Sie lernen neue Griffe, neue Schlagmuster und neue Lieder. Einstieg ist jederzeit möglich. Mitmachen kann jeder. Geringe Grundkenntnisse im Gitarrenspiel sind erforderlich.

Wir treffen uns jeden 3. Dienstag d. M. (außer August).

Termine:
 20. November 2018 – 18. Dezember 2018

Termine 2019: 15. Januar – 19. Februar – 19. März – 16. April – 21. Mai – 18. Juni – 16. Juli – 17. September – 15. Oktober – 19. November – 17. Dezember

Mitbringen: Gitarre, Notenständer; Schnellhefter und Stift, Freude am Singen und Spielen
19.00 Uhr Gitarrenkurs im Schönstatt-Zentrum
20.00 Uhr Lobpreis im Heiligtum
Ende: 20.30 Uhr

Leitung: Elisabeth Lochmaier
zum Flyer: Gitarrenkurs 2019

Information und Anmeldung:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf (07525-9234-0)
wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de

 

 

 

Lichterrosenkranz

„Der Rosenkranz ist ein kontemplatives Gebet, das allen zugänglich ist…
Er ist ein geistliches Band mit Maria, um mit Jesus vereint zu bleiben,
um ihm ähnlich zu werden, sich seine Empfindungen zu eigen zu machen
und sich so zu verhalten, wie er sich verhalten hat.

Der Rosenkranz ist eine geistliche ´Waffe´ im Kampf gegen das Böse,
gegen jede Gewalt, für den Frieden in den Herzen, in den Familien,
in der Gesellschaft und in der Welt.“

                                             Papst Benedikt XVI.

Termine: 27. November 2018 – 18. Dezember 2018 – 15. Januar 2019 – 19. Februar 2019 – 12. März 2019 – 09. April 2019 – 14. Mai 2019 – 18. Juni 2019 – 23. Juli 2019 – 13. August 2019 – 10. September 2019 – 22. Oktober 2019 – 12. November 2019 –
17. Dezember 2019

Beginn: jeweils Dienstag um 14.30 Uhr im Vortragssaal
Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen
Ende:    ca. 16.00 Uhr

Zielgruppe:
Jeder, der in Gemeinschaft seine Bitten und Sorgen laut oder in Stille Maria  anvertrauen möchte. Wer nicht persönlich teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, sein Anliegen telefonisch unter Tel. 07525/9234-0 im Schönstatt-Zentrum durchzugeben.

Wir beten in persönlichen Anliegen. Für jede Gebetsbitte wird ein Licht entzündet und der Gottesmutter eine Rose geschenkt. in einer Prozession werden die Rosen anschließend zur Kapelle gebracht.

Leitung: Agnes Forderer
Information: Schönstatt-Zentrum Aulendorf

alles auf einen Blick hier:
Lichterrosenkranz2019

Leere Wiege – Selbsthilfegruppe

…für Eltern, die ein Kind vor, während oder kurz nach der Geburt verloren haben.

Am Sonntag, 08. Dezember um 15.00 Uhr findet im Schönstatt-Zentrum ein Ökumenischer Gedenkgottesdienst statt.
Was möchten wir?
– Betroffenen Eltern Raum und Zeit geben, ihr verlorenesKind zu betrauern
– Mütter, die wieder schwanger sind, in ihrer oft schwierigen, angstbeladenen Folgeschwangerschaft begleiten und unterstützen
– Erfahrungsaustausch mit gleichfalls betroffenen Eltern bieten
– Gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, dem toten Kind einen Platz in der Familie/Partnerschaft zu geben und dem Leben trotzdem wieder positive Aspekte abzugewinnen.
Unsere Treffen 2019: jeweils um 20.00 Uhr
21. Januar – 18. März – 20. Mai – 15. Juli – 21 Oktober

Am Sonntag, 08. Dezember um 15.00 Uhr laden wir zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst ein.

Kontakt:
Heike Schillinger (Schillinger.w@gmail.com oder 07584-9239752) und
Steffi Reck, Hebamme (steffyreck@t-online.de oder 07587-92234-0)

 

Mütter beten für ihre Familie – 2019

„Weil’s drauf ankommt“

Jeweils am ersten Dienstag im Monat (Ausnahme Januar)
08. Januar
05. Februar
05. März
02. April
07. Mai
04. Juni
02. Juli
06. August
03. September
01. Oktober
05. November
03. Dezember                                                    Beginn: 9.30 Uhr im Kapellchen

Glauben teilen: Gemeinsam vor Gott kommen, seine Nähe und Hilfe erfahren, loslassen, abgeben, auftanken. Leben teilen: einander begegnen, neue Impulse aufnehmen, miteinander bei einer Tasse Kaffee/Tee ins Gespräch kommen.
Zielgruppe:
Alle Frauen, denen Familie wichtig ist und die in Gemeinschaft für ihre Familie beten möchten.
Veranstalter:
Schönstattbewegung Frauen und Mütter
Kosten für die Teilnehmerinnen: Ggf. für Kaffee/Tee
Anmeldung ist nicht erforderlich

Gebetswache an unserer Quelle

Gebetswache an unserer Quelle

 … Und er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache Alles neu. Ich werde dem Dürstenden umsonst vom Quell des Lebenswassers geben …

Offenbarung 21,5 – 6

Unsere Vision:
Ziel ist eine tägliche 12-Stunden-Anbetung
im Heiligtum. Eintauchen in die göttliche
Barmherzigkeit durch Verweilen vor
seinem Heiligsten Herzen in der Anbetung,
im Lobpreis, in der Fürbitte füreinander …,
auf dass Gnadenströme fließen….

Konkret sieht das so aus:
Jeder ist eingeladen, wöchentlich oder monatlich eine feste Gebetszeit in unserem Heiligtum „Dilexit ecclesiam“ zu übernehmen. Die Gestaltung dieser festen Gebetszeit bleibt jedem frei überlassen.

Es besteht die Möglichkeit, seine Gebetsanliegen auf Zettel zu schreiben und in eine Box zu werfen. Die Anbeter der „Gebetswache an unserer Quelle“ nehmen diese Anliegen mit hinein in ihre Gebetszeit und gehen dafür in Fürbitte. Die Beter dieses Projektes werden auch geistlich für ihren Dienst im Heiligtum inspiriert.

Jederzeit sind herzlichst neue Beter in diesem Projekt „Gebetswache an unserer Quelle“ willkommen.

Information und Kontakt:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
Telefon: 07525/9234-0
Renate Metzler, Adelheid Sugg