24 Stunden Gebetswache

Termine spontan nach Dringlichkeit aktueller Themen
Im Mai 2015 waren wir mit einer Jugendgruppe in Medjugorje.
Eines Morgens unterhielten wir uns am Frühstückstisch
über aktuelle Themen und Entwicklungen in unserer Gesellschaft
(z.B. Gendermainstreaming). Wir überlegten, was wir
als Christen konkret Gutes bewirken können, anstatt uns nur
aufzuregen. Maria betont immer wieder die Wichtigkeit des
Gebets: „Liebe Kinder! Auch heute bin ich bei euch und mit
Freude rufe ich euch alle auf: betet und glaubt an die Kraft
des Gebetes.“
Diese Botschaft vom Mai 2015 spornte uns an, in unseren
Anliegen einen Gebetssturm zum Himmel zu schicken. Mitte
Juli 2015, am Wochenende der Krönung der Gottesmutter im
Vortragssaal, gestalteten wir eine eucharistische Anbetung in
den Anliegen „für Familie, gegen Früh-Sexualisierung der
Kinder durch Gender-Mainstreaming“ Es fanden sich viele
Beter, die auf unterschiedliche Weise ihre Stunden gestalteten
– von stiller Anbetung bis Powerlobpreis.
Mittlerweile haben wir schon siebenmal eine 24 Stunden-
Anbetung in verschiedenen Anliegen gemacht, bei der sich
auch unter der Woche und bei spontaner Planung, viele Beter
gefunden haben. Dass wir dabei jedes Mal selber so viel
Freude, Geborgenheit und Gemeinschaft erfahren dürfen,
erfüllt uns mit Staunen und großer Dankbarkeit und bestärkt
uns auch weiterzumachen.
– nichts ohne dich, nichts ohne uns –
Wir wollen auch weiterhin 24 Stunden-Gebetswachen organisieren
und freuen uns über viele Mitbeter!
Herzlich laden wir alle ein, die Jesus begegnen-, und seine
Kraft erfahren wollen.
Leitung:
Christopher Hog, Agathe Brändle
Bei Interesse meldet euch:
Schönstatt-Zentrum Aulendorf
Email: wallfahrt.aulendorf@schoenstatt.de
Telefon: 07525/9234-0